Weiterbildung

Die universitäre Weiterbildung dient dazu, sich vertiefende Kenntnisse und Kompetenzen in seinem Fachbereich anzueignen oder zusätzliche Qualifikationen in einem fachfremden Gebiet oder in multidisziplinären Themenbereichen zu erwerben. Das Studienangebot auf Weiterbildungsstufe umfasst länger dauernde Studiengänge sowie ein- bis mehrtägige Kurse.

Die Weiterbildungsstudiengänge richten sich i.d.R. an Personen mit einem Hochschulabschluss auf Masterstufe und Berufspraxis. Den Teilnehmenden an Studiengängen wird ein Abschluss der Universität Zürich verliehen.

Die Weiterbildungskurse bieten fachspezifisches Wissen für ausgewählte Berufsgruppen oder allgemeine Inhalte für an wissenschaftlichen Themen interessierte Personen. Ein Hochschulabschluss ist normalerweise nicht erforderlich.

Master of Advanced Studies (MAS)

Die MAS-Studiengänge dauern i.d.R. zwei Jahre oder mehr. Sie sind mehrheitlich berufsbegleitend und umfassen mindestens 60 ECTS Credits. MAS-Studiengänge beinhalten Studienleistungen im Rahmen von Präsenzunterricht und Selbststudium sowie eine Abschlussarbeit.

Diploma of Advanced Studies (DAS)

Die DAS-Studiengänge sind berufsbegleitend und umfassen Studienleistungen im Umfang von mindestens 30 ECTS Credits. Sie erfordern neben Präsenzunterricht und Selbststudium häufig eine Abschlussarbeit.

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Die CAS-Studiengänge dauern in der Regel wenige Monate bis ein Jahr. Sie sind berufsbegleitend und enthalten Studienleistungen von mindestens 10 ECTS Credits. Neben Präsenzunterricht und Selbststudium umfassen sie manchmal eine kurze Projektarbeit.

Weiterbildungskurse

Die Kurse sind ein- bis mehrtägig und beinhalten meistens ausschliesslich Präsenzunterricht und keine Leistungsnachweise.