Spezialisierte Masterprogramme

Spezialisierte Masterprogramme sind Studienprogramme, die inhaltlich nicht unmittelbar auf einem bestimmten Bachelorprogramm aufbauen und deren Zulassung immer an spezifische Bedingungen geknüpft ist.

Zulassungsbedingungen

Die für die Zulassung zu Spezialisierten Masterprogrammen verlangten zusätzlichen Anforderungen beziehen sich primär auf inhaltliche Voraussetzungen, die im/neben/nach dem Bachelorstudium zu erwerben sind. Darunter ist beispielsweise der Nachweis bestimmter Lerninhalte oder spezifischer Sprachkenntnisse zu verstehen. Formale und verfahrenstechnische Kriterien (z.B. Motivationsschreiben) können zusätzlich zur Anwendung kommen. Insgesamt sollen die an die Bewerberinnen und Bewerber gestellten Anforderungen weder zu umfangreich noch an substantielle Mehrkosten gebunden sein. Sie sind für alle Bewerberinnen und Bewerber identisch; alle Studierenden, welche die Anforderungen erfüllen, werden zum Spezialisierten Masterprogramm zugelassen.

Inhaltliche Ausgestaltung

Bezüglich der inhaltlichen Ausgestaltung Spezialisierter Masterprogramme liegen keine Definitionen, Regelungen oder Einschränkungen vor; die Universitäten definieren selbständig, welche Studienprogramme sie als spezialisiert qualifizieren. So können Spezialisierte Masterprogramme z.B. auf Interdisziplinarität ausgerichtet sein, spezifische Schwerpunktthemen behandeln, einen expliziten Anwendungs- oder Forschungsfokus aufweisen oder auf Kooperationen mit Schweizer oder ausländischen Partneruniversitäten basieren.

Hilfsmittel für Studienprogrammverantwortliche

Die Entwicklung Spezialisierter Masterprogramme ist anspruchsvoll, insbesondere bezüglich der Konzeption adäquater Zulassungsbedingungen. Die Abteilung Studienangebotsentwicklung hat deshalb ein kurzes Informationspapier zuhanden der Studienprogrammverantwortlichen erarbeitet. Das Papier basiert auf dem Bericht einer CRUS-Arbeitsgruppe. Der Bericht beschreibt die möglichen Zulassungskriterien für Spezialisierte Masterprogramme und enthält ausserdem im Anhang die rechtlichen Grundlagen der CRUS und der SUK.

Infoblatt Spezialisierte Master: Zulassungsbedingungen (2008) (PDF, 51 KB)

Zulassungsbedingungen zu Spezialisierten Masterstudiengängen: Bericht der Arbeitsgruppe der CRUS (2008)