Individuelle Lehrveranstaltungsevaluation (ILE)

Das Angebot der ILE beruht auf Freiwilligkeit und Vertraulichkeit. Im Zentrum stehen Online-Umfragen, welche über das QM-Portal angefordert werden können. Eine ILE kann auf eigenen Wunsch jederzeit durchgeführt werden, ausgenommen innerhalb des jeweiligen LVE-Zeitraums für die verschiedenen Fakultäten. Die Einzelergebnisberichte werden ausschliesslich den evaluierten Personen zur Verfügung gestellt und dienen lediglich der Verbesserung und Professionalisierung der eigenen Lehrtätigkeit.

Dieses Angebot ist für Sie optional und stellt eine Ergänzung zur regulären Lehrveranstaltungsevaluation (LVE) dar.

Ablauf der Online-Befragungen

Online
Online

 

Dozierende können sich jederzeit im QM-Portal einloggen und rechts neben der gewünschten Veranstaltung auf ILE anfordern klicken. Sollte eine Lehrveranstaltung nicht aufgeführt sein, besteht die Möglichkeit eine ILE für eine nicht aufgeführte Lehrveranstaltung anzufordern.

Ablauf der Papier-Befragungen

Bitte senden Sie Ihre Anfrage direkt per E-Mail an das ILE-Büro mit folgenden Angaben:

  • Lehrveranstaltungstitel
  • Name der*des Dozierenden
  • Fragebogentyp (Musterfragebögen siehe Spalte rechts)

Die Dozierenden erhalten einen Fragebogen in PDF-Format per E-Mail zugesandt, drucken diesen aus und legen ihn den Studierenden in der Veranstaltung zum Ausfüllen vor. Die ausgefüllten Bögen können per interner Post an das ILE-Büro zurück gesendet werden.

Nach dem Eintreffen der ausgefüllten Bögen werden die Fragebögen eingescannt und ausgewertet. Die Ergebnisse werden in PDF-Format per E-Mail an die Dozierenden versendet. Die Fragebögen werden ein Semester bei der Studienangebotsentwicklung aufgehoben.

Papierumfragen werden nur in Ausnahmefällen bei Veranstaltungen mit mehr als 30 Studierenden durchgeführt.