Erarbeitung von Rechtsgrundlagen des Studiums an der UZH

Bei der Entwicklung neuer und der Änderung bestehender Studiengänge und Studienprogramme kommt der Erarbeitung von Rechtsgrundlagen eine bedeutende Rolle zu.

Die Fachstelle Studienangebotsentwicklung unterstützt und berät die Fakultäten bei der Erarbeitung und Revision von Rechtsgrundlagen des Studiums und begleitet und koordiniert den Erarbeitungs- und Erlassprozess von Rahmen- und Promotionsverordnungen.

Ab September 2013 leitet die Fachstelle Studienangebotsentwicklung gemeinsam mit dem Rechtsdienst ein Projekt zur Bereitstellung von Musterreglementen.